Layout

Drucksachen ALS TEIL DES Erscheinungs­bildes

Layout

Das Layout des Katalogs orientierte sich am Design der Visitenkarte.

Das Logo und die Visitenkarte gingen den Arbeiten voraus, die zur Anpassung der Drucksachen führten.
Dieses Layout wurde erstellt unter Verwendung der Neigung des &-Zeichens.
Dieser Neigungswinkel wird in den Bildern und Blöcken zurückgegeben.

Voriger
Nächster

Das Logo als Aushänge­schild

Ein Logo ist ein grafisches Symbol, das ein Thema repräsentiert, es kann eine Firma, Organisation, Privatperson oder Produkt sein.
Sie kann als reine Bildmarke, Wortmarke oder Wortbildmarke aufgefasst werden und ist sowohl das optische Erscheinungsbild (Corporate Design) als auch Träger des Identitätsinhabers der Rechte (Corporate Identity).

Wikipedia

Magazine

Auf Lesbarkeit wird Wert gelegt

Einladend zum Lesen und doch ein wenig verspielt.

Das Layout dieses Magazins folgt den Regeln des Satzspiegels. Durch die Farbe, die Form und des verlassen des besagten Satzspiegels kann man Aufmerksamkeit gewinnen, ohne das Konzept aus den Augen zu verlieren.

Diese Elemente werden verwendet, um Textblöcke aufzulockern oder Weissräume entstehen zu lassen.

Voriger
Nächster

Social Media

Facebook und Instagram kommen nicht zu kurz

Soziale Netzwerke sind heute unverzichtbar geworden.

Teil der Kampagne sind Plattformen wie Facebook und Instagram, deren Umsetzung verschiedene Kriterien erfüllen müssen. Wie zum Beispiel erkennbares Firmenprofil ​​und entsprechende Texte oder Hashtags.

Die Abmessungen und die zentrale Deklaration müssen ebenfalls in einem Look enthalten sein.

Voriger
Nächster